Start
Die Region
Donauradweg
Donautalrouten
Themen-&Flussrouten
Kontakt
Radelspaß 2016
Radelspaß 2015
Radelspaß 2014
Radelspaß 2013
Radelspaß 2012
Radelspaß 2011
Radelspaß 2010
Radelspaß 2009
Radelspaß 2008
Radelspaß 2007
Radelspaß 2006


Hier geht´s zu
unseren Partnern:


Dillinger Land

Familien- und Kinderregion Günzburg

Landkreis Neu-Ulm


> Zur Schwäbischen Kartoffeltour 

Bayerisch Schwaben
> Tourismusverband Bayerisch Schwaben


Suche:
finden!

Die Region

Die Donau – Herz des Schwäbischen Donautals

Die Donau ist das Herzstück des Schwäbischen Donautals. Der 2860 km lange Fluss verbindet den Schwarzwald mit dem Schwarzen Meer und schlängelt sich dabei durch die rund 750 Quadratkilometer große Region die sich von Ulm/Neu-Ulm bis Donauwörth erstreckt.

Geschichtsträchtige Region mit unverwechselbarer Natur

Heute wird die Donau mit ihrem Umland intensiv genutzt.  Der besonderen Schönheit dieser Region hat dies jedoch keinen Abbruch getan. Fantastische Auwälder bilden eine märchenhafte Kulisse für jede Radtour. Die einst weiträumigen Flachmoore, in Schwaben Riede genannt, sind heute üppige Wiesen, mit artenreichen Riedvegetationen, Trollblumen und Orchideen.

Die kulturellen Wurzeln des Schwäbischen Donautals gehen bis in die Zeit der Römer und des deutschen Kaisergeschlechts der Staufer zurück. Mit Beginn des 19. Jahrhunderts wurde die zersplitterte Region auf Bayern und Baden-Württemberg aufgeteilt. Noch heute zeugen einmalige kulturelle Sehenswürdigkeiten von der bewegten Entwicklung der Region.

Von Kurios bis Interessant

Das Schwäbische Donautal ist an Vielfältigkeit nur schwer zu überbieten. So wurden zum Beispiel die ersten von Menschenhand erschaffenen Skulpturen und Kunstgegenstände rund um Ulm ausgegraben. Auch die größte römische Tempelanlage nördlich der Alpen befindet sich in der Region – der Apollo-Grannus-Tempel in Lauingen. Dass im Schwäbischen Donautal Geschichte und Zukunft aufeinander treffen wird vor allem in der größten Kraterlandschaft der Welt im Ries deutlich: hier trainierte sogar eine Apollo-Mission für den Weltraumflug. Das LEGOLAND in Günzburg ist eine weitere Attraktion, die es nur ein einziges Mal in Deutschland gibt. 

Freizeitparadies Schwäbisches Donautal

Wer mit dem Fahrrad im Schwäbischen Donautal unterwegs ist, der sollte die Badehose nicht vergessen! Über 700 Seen laden zum Baden, Wasserski, oder Tauchen nach versunkenen Kuttern ein. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, das Fahrrad gegen ein Boot zu tauschen und die Region vom Wasser aus zu erkunden oder auf Inlinern durch die Natur zu düsen. Viele große und kleine Sehenswürdigkeiten an den Strecken warten auf ihre Entdeckung.

Kulinarische Reise – das Beste aus zwei Regionen

Die vielen Aktivitäten machen hungrig! Das Schwäbische Donautal vereint das Beste aus der vom Wein geprägten schwäbisch-fränkischen Kultur und die Bierkultur der altbayerischen Küche. Die Vielzahl von Landgasthöfen, Biergärten und Hofläden verwöhnt ihre Gäste mit außergewöhnlichen regionalen Spezialitäten. Für jeden Geschmack ist etwas dabei – Herrgottsbescheißerle oder Nonnenfürzchen, Mooslamm und Rotwild, Schnecken und Fisch oder die klassische Brotzeitplatte mit Käse und frisch zubereitetem Salat.

Kostenlos erhältlich: der ausführliche Rad- und Freizeitführer mit Radrouten für jeden Geschmack durchs Schwäbische Donautal mit zahlreichen Tipps für Ausflüge, zum Rasten und Übernachten (Auslaufmodell zzgl. 1,65 € Versand)

Radführer bestellen!


Veranstaltungen




Schnelle Routen-Auswahl

Impressum | © 2005 donautal aktiv