Start
Die Region
Donauradweg
Donautalrouten
Themen-&Flussrouten
Kontakt
Radelspaß 2016
Radelspaß 2015
Radelspaß 2014
Radelspaß 2013
Radelspaß 2012
Radelspaß 2011
Radelspaß 2010
Radelspaß 2009
Radelspaß 2008
Radelspaß 2007
Radelspaß 2006


Hier geht´s zu
unseren Partnern:


Dillinger Land

Familien- und Kinderregion Günzburg

Landkreis Neu-Ulm


> Zur Schwäbischen Kartoffeltour 

Bayerisch Schwaben
> Tourismusverband Bayerisch Schwaben


Suche:
finden!

Rad total - gesperrte Strecken im Donautal und Holzwinkel


Starten Sie durch am 21. September 2008 beim „Donautal Radelspaß“, dem Höhepunkt der Genussradelsaison. Es gilt dabei zu sein, wenn auf drei gesperrten Rundstrecken von 25, 38 und 58 Kilometern das Donautal und der Holzwinkel mit mehreren tausend Teilnehmern wieder in der Hand der Radfahrer sind.

Gastwirte, Landwirte und eine ganze Reihe von engagierten Bürgern haben sich wieder mächtig ins Zeug gelegt, um den Radlern neben der Bewegung an 25 Stationen einen erlebnis- und genussreichen Tag zu bieten. Ob Vielfahrer oder Gelegenheitsradler – alle schwingen sich an diesem Tag aufs Rad und lassen sich von Landschaft, Gastfreundschaft und schwäbischen Spezialitäten verwöhnen. Ein Muss ist die Zentralveranstaltung in Dürrlauingen mitten im schönen Holzwinkel gelegen, mit der von BR 1 moderierten Showbühne und dem Gesundheitsmarkt der Gesundheitsinitiative Bayern. Hier kann man sich nicht nur von einer Vielzahl von Anbietern wieder für die Strecke fit machen lassen, sondern auf der kulinarischen Meile nach Herzenslust schlemmen.

Unter dem Motto „Wald und Wasser erradeln“ geht es dieses Jahr durch die sanften Hügel des Naturparks Augsburg Westliche Wälder und ins Donautal. Ob bei einer Rast mit einer zünftigen Brotzeit „Aug in Aug mit dem Angusrind“ oder beim „Fink Schorre“ in einer urigen schwäbischen Dorfwirtschaft, es ist eine Menge geboten entlang der Strecken. Erkennbar sind die 25 Radelspaßpartner an der Aktionsfahne. Wer es ruhiger und entspannter haben will, der kann sich auch auf einer schönen Waldlichtung ausstrecken oder den Sprung in einen der vielen Seen im Donautal wagen. Andere Sinne fordert der Barfußpark in Glöttweng oder die Finnbahn in Ellerbach. Und wer nach einigen Radkilometern noch eine ruhige Hand hat, kann sich bei den Aschbergfüßlern im Biathlon probieren.

Alle Strecken führen auch auf die Zentralveranstaltung nach Dürrlauingen. Rund um die BR 1 Showbühne gibt es neben heimischem Bier und Antialkoholischem eine Schlemmermeile auf der sich vom Brezelknödel, über die Schupfnudel bis hin zum Apfelküchle so manche schwäbische Leckerei tummelt. Gleich neben an machen „Fußwaschmaschine- und Schleuderbank“, „Wohlfühloase- und –massage“ die Radlerbeine wieder fit für den Radelspaß.
Wer sich an diesem Tag in der Gruppe auf den Weg macht, wird besonders belohnt. Die Gruppe mit den meisten Kilometern, hier zählt in diesem Jahr auch die Anreise zum Radelspaß mit, erhält ein kulinarisches Schmankerl von den Radelspaßpartnern. 

Die Strecken sind extra beschildert und weitestgehend asphaltiert, jedoch nicht durchgängig mit dem Rennrad befahrbar. Es wird auch kein Rennen gefahren, jeder bestimmt zwischen 10.00 und 18.00 Uhr den Start- und Zielpunkt selbst, ganz nach Lust und Laune. Park & Bike-Parkplätze finden Sie im Aktionsflyer.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kostenlos erhältlich: der ausführliche Rad- und Freizeitführer mit Radrouten für jeden Geschmack durchs Schwäbische Donautal mit zahlreichen Tipps für Ausflüge, zum Rasten und Übernachten (Auslaufmodell zzgl. 1,65 € Versand)

Radführer bestellen!


Veranstaltungen




Schnelle Routen-Auswahl

Impressum | © 2005 donautal aktiv